#CleanUpNMS – Gemeinsames Kippen Sammeln

Wusstet ihr, dass ein Zigarettenstummel bis zu 60 Liter Wasser verseuchen kann und dass es im Süßwasser bis zu 15 Jahre und im Salzwasser bis zu 400 Jahre dauert, bis er vollständig zerfallen ist? Anlässlich des Weltwassertags (22. März) haben die Kieler GRÜNEN deshalb die Aktionswoche #CleanUpSH gestartet, bei der zahlreiche Menschen in ganz Schleswig-Holstein Kippen sammeln gegangen sind.

Die Aktion kam bei uns in Neumünster so gut an, dass wir sie nun unter dem Motto #CleanUpNMS an jedem ersten Samstag im Monat wiederholen möchten. Wir schnacken nicht nur, wir handeln! Neumünster soll sauber sein – und wir leisten unseren Beitrag.

Unser Ziel bis zur Bundestagswahl:

Der Wasserverbrauch von Neumünster von einem Tag liegt bei 80.000 Einwohner*innen x 127 l je Tag = 10.160.000 l . Eine Kippe verschmutzt 60 l, d.h. wir müssen 170.000 Kippen sammeln. In einem Glas sind geschätzt 500 Kippen, also 340 Gläser. Also kommt vorbei und helft uns, diese Ziel zu erreichen! #CleanUpNMS

Wann und wo?

Jeden ersten Samstag im Monat treffen wir uns um 09.30 Uhr vor der Geschäftsstelle (Fürsthof 6), um auf dem Großflecken Kippen zu sammeln. Alle bringen leere Gläser für die Sammelfunde mit (und falls vorhanden Greifzangen, einige liegen in der Geschäftsstelle). Egal ob Grünes Mitglied oder nicht, komm gerne dazu!

Verwandte Artikel