Rückenwind für OB-Wahl und unseren neuen Kreisvorstand

Breite Rückendeckung für große Pläne: Unsere Kreismitgliederversammlung hat den Weg frei gemacht für unseren ersten Oberbürgermeister-Kandidaten und für einen neuen, erweiterten Vorstand.

Die Wahlergebnisse waren dabei deutlich: So konnte sich Sven Radestock über den Zuspruch von 95 Prozent der Stimmberechtigten freuen. Zuvor hatte er engagiert dargelegt, wofür er als nächster Oberbürgermeister für Neumünster stehe. Er nannte unter anderem die thematischen Schwerpunkte Verkehr, Wohnen, eine moderne Verwaltung und eine Stadt, bei der schon der erste Eindruck stimme: “Wer hier lebt, arbeitet oder zu uns kommt, soll sich wohlfühlen. Soll unsere Stadt mögen können“, meinte er: „Neumünster ist eine Stadt, die zusammenhält. Den Satz „Das geht so nicht“ ersetzen wir durch „Wir kriegen das gemeinsam hin.“ Svens Leitlinien gibt es hier: Leitbild OB-Wahl

Mit viel Schwung an den Start geht auch unser neuer Vorstand. Zur neuen Sprecherin wurde einstimmig Juliane Michel (auf dem Foto 2. von links) gewählt. Ihr zur Seite steht unser bisheriger Kreisvorsitzender Heiner Voigt (2. von rechts). Neu dabei und einstimmig gewählt wurden als Beisitzerinnen Sarah Conradt (rechts) und Alice Hakimy (links). Neuer Kassenführer ist Henrik Schaft.

Verwandte Artikel