OB Olaf Tauras will nicht mehr – so reagieren die Grünen

Neumünsters Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras hat erklärt, dass er für eine weitere Amtszeit als CDU-Bürgermeister nicht zur Verfügung steht.

Dazu erklärt Sven Radestock, der Vorsitzende der GRÜNEN-Fraktion in der Ratsversammlung:

„Die Grünen haben Olaf Tauras über Jahre – selbst nach seinem Eintritt in die CDU während des Kommunalwahlkampfes – immer wieder unterstützt und auch gegenüber Angriffen aus seiner jetzigen Partei in Schutz genommen. Dann allerdings hat er beschlossen, sich in vielen Fragen einseitig auf die Seite der CDU zu schlagen. Das hat ihn zwar aus der Schusslinie des CDU-Fraktionsvorsitzenden gebracht, dafür ist die Zusammenarbeit in der Ratsversammlung sperriger und das Klima rauer geworden.

Sein Verzicht auf eine weitere Amtszeit ist eine Chance für Neumünster. Für die Nachfolge hoffe ich auf eine/n, die oder der es schafft, konstruktiv mit der gesamten Ratsversammlung zusammenzuarbeiten, und der oder die alle Mitarbeiter*innen der Verwaltung motivierend und effektiv führt. Persönlich wünsche ich ihm alles Gute.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren